dein-plan.de

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Mierendorffstraße, Berlin-Charlottenburg

Mierendorfplatz, Spree, Schlosspark Charlottenburg

Die Straße wurde 1950 nach dem Reichstagsabgeordneten und Widerstandskämpfer Carlo Mierendorff benannt. Er wurde am 25. März 1897 in Großenhain (heute im Freistaat Sachsen gelegen) geboren und ist am 4. Dezember 1943 bei der Bombardierung von Leipzig ums Leben gekommen.

Nähere Informationen: externer Link

Mierendorffstraße (2011)
Mierendorffstraße (2011) Mierendorffstraße, Berlin-Charlottenburg, Mierendorfplatz, Spree, Schlosspark Charlottenburg
Mierendorffstraße, Universität der Künste (2015) Mierendorffstraße, Berlin-Charlottenburg, Mierendorfplatz, Spree, Schlosspark Charlottenburg
Mierendorffstraße, Universität der Künste (2015)
Straßencafé in der Mierendorffstraße (2011) Mierendorffstraße, Berlin-Charlottenburg, Mierendorfplatz, Spree, Schlosspark Charlottenburg
Straßencafé in der Mierendorffstraße (2011)
Zentral gelegene und ruhige Wohnstraße mit guter Altbausubstanz und einigen Gewerbeeinheiten. Einkaufsquellen für den täglichen Bedarf finden Sie in der nahen Kaiserin-Augusta-Allee sowie auf dem Wochenmarkt am Mierendorffplatz. Möglichkeiten zum Ausgehen gibt es viele. Über die Schlossbrücke erreichen Sie den Schlosspark Charlottenburg, der Ihnen zusammen mit den Grünanlagen am Ufer der Spree und dem nahen Mierendorffplatz viele Gelegenheiten zur Bewegung an der frischen Luft gibt.
An der Straße liegt die Mierendorff-Grundschule und der Bereich für Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation der Universität der Künste.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
U-Bahn: Mierendorffplatz

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.

Version: Desktop | Mobil
© Pharus-Plan, 2006–2017. Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten. Impressum Loading time [ 4ms ]